Rolf Diekmann

Am 03.Juni und damit auch der 2. Arbeitstag im Dörpmusem wurde ein wahres Uhrgestein des Dörpmuseums Münkeboe auf eigenen Wunsch in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Rolf Diekmann war Mitbegründer und auch rund 16 Jahre Museumsleiter des Dörpmuseums Münkeboe .

Rolf war auch Mitinitiator des rollenden Museums für das er rund 30 Jahre die Leitung innehatte.

Zum Schluss hatte er noch seit fast 25 Jahren die Verantwortung für den reibungslosen Betrieb der Gattersäge im Museum.

Diese Letze aktive Arbeit möchte er jetzt mit fast 83 Jahren abgeben.

 

das will er nu nicht mehr ..

 

Jetzt wurde Rolf aus dieser Position verabschiedet.

Als Dank für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit für die Dorf-Arge und das Museum bedankte sich der Vorstand.

Eine Abordnung vom Vorstand der Dorf-ArGe überreichten ein Blumengesteck, der jetzige Museumsleiter Otto Klatt steuerte eine Flasche Mühlenschluck dazu.

Rolf bedankte sich mit einem Schluck für Alle….