Dorfkrug mit Destille

Ein Dorfkrug war eine Begegnungsstätte, wo sich alle zu Versammlungen oder auch nur zur Geselligkeit trafen. Denn Fernseher, Video, Telefon oder gar Internet gab es nicht, folglich war das oft ein Treffpunkt für Jung und Alt.

Zu sehen ist auch eine Destille mit allem, was zur Herstellung von Weinbrand erforderlich ist. Viele Geräte und die gesamte Laboreinrichtung stammen von der Firma Doornkaat. An Arbeitstagen laden die Sitzgelegenheiten auch zum Verweilen bei einem frisch gezapften Bier, zusammen mit einem kleinen Schnäpschen wird so ein Herrengedeck daraus, das aber erfahrungsgemäß auch den Damen durchaus mundet.