Dat Ingangshus

Eingangshaus
Seminarraum / Teestube

  

 

 

eingedeckt für Hochzeitsgäste

„Dat Ingangshuus“ – wie das Eingangshaus auf ostfriesisch heißt – wurde nach nur knapp einjähriger Bauzeit am 31. Oktober 2012 feierlich in Betrieb genommen.

Beinhaltet ist der Kassenbereich mit einer bequemen Sitzecke, in der gemütlich in der Lektüre des Museumsshops gestöbert werden kann. Im Shop gibt es allerhand zu erwerben, angefangen bei diesem Museumsführer über regionale Lektüre, Koch- und Brotbackbücher und vieles mehr bis hin zum „Münkeboer Dörpmuseum-Schluck“, einem süffigen Kräuterschnaps in einer schönen Bügel-Tonflasche, die auch ein feines Mitbringsel für die Daheimgebliebenen ist.

Toiletten, einschließlich einer behindertengerechten, und eine Teeküche sind ebenso integriert wie ein Seminarraum. Zu den normalen Öffnungszeiten wird hier auch für unsere Besucher Tee nach original ostfriesischer Art geboten, denn mindestens drei Tassen sind traditionell Ostfriesenrecht.